日本語
日本語

Willkommen auf der Seite

der Japanischen Ergänzungsschule Heidelberg

 

Die Japanische Ergänzungsschule Heidelberg ist ein von der japanischen Regierung finanziell geförderter Bildungsverein mit dem Ziel, die japanische Sprache und Kultur Kindern mit Japanisch als erster oder zweiter Muttersprache zu vermitteln. Neben dem herkömmlichen Unterricht, den die Kinder täglich an den deutschen Schulen besuchen, werden sie jeden Freitagnachmittag in der Japanischen Ergänzungsschule mit Hilfe von japanischen Schulbüchern auf Japanisch unterrichtet. Insgesamt 120 Kinder (vom Kindergarten bis zur Mittelschule) nehmen am Unterricht mit dem Schwerpunkt Japanisch als Muttersprache teil (Stand April 2016).

Für die Kinder ist es eine große Herausforderung, den deutschen und japanischen Lehrstoff parallel zu meistern. Aber diverse kulturelle Feste und Veranstaltungen, die von der Schule organisiert werden, lockern die Stimmung auf, so dass die Kinder jede Woche gerne kommen.

 

 

Die Schulleitung, Eltern, Lehrer und Schüler der Japanischen Ergänzungsschule Heidelberg möchten allen Opfern des Tohoku-Erdbebens,

das sich am 11. März vor der Pazifikküste Japans ereignete,

ihre tief empfundene Anteilnahme ausdrücken.


Von der Schule wurde an "Save the Children" ein Betrag von 2000 Euro gespendet.  Details dazu finden Sie hier
Außerdem werden auch von den Eltern Spendenaktionen durchgeführt.
Die an den Spendenaktionen beteiligten Vereine und Einzelpersonen stellen wir hier vor.